Kinderkrippe Kramsach "ich+du"


In einer vorbereiteten Umgebung und in harmonischer Atmosphäre wagen die Kinder ab 18 Monaten erste Schritte ohne Mama/Papa und sie finden bei uns einen Raum, der ihrem “Kind-sein” entspricht.
Unbeschwertes Spiel, ausgelassene Bewegungsmöglichkeiten, kreative Klecksereien wechseln sich ab mit geordnetem Jausentisch, konzentrierten Lernspielen sowie gemeinsamen Liedern und Fingerspielen beim Morgenkreis. Aber auch fixe Regeln, wie z.B. vor dem Essen Hände waschen und nach dem Spielen aufräumen, lernen die Kleinsten in der liebevollen Begleitung, im Tun und im Abschauen von den anderen.
Daneben entlastet unser erfahrenes Betreuerinnen-Team die Eltern in ihren Erziehungsaufgaben und begleitet Kinder und Eltern behutsam im Loslösungsprozess und durch die einzelnen Phasen der Kinder in diesem Alter (Trotzphase, Sauberwerden, etc.).
Die Gruppengröße ist auf 8 bzw. 12 Kinder pro Tag bei 2 Betreuerinnen begrenzt.

Aktuell sind keine Kurse geplant.

private Kinderkrippe “ich+du” – Halbtagesbetreuung ohne Mittagstisch für Kinder ab 1,5 bis 3 Jahren

Ort:
EKiZ Kramsach, 1. Stock
Öffnungszeiten:
von Montag bis Freitag, jeweils von 7:00 bis 13:00 Uhr
Ferien: Herbst-, Weihnachts-, Semester-, Osterferien – Sommerferien –> Bedarfserhebung!

Team:
Kathrin Weidlinger, gruppenführende päd. Fachkraft, Früherzieherin, Erste-Hilfe-Kurs
Alina Gschwentner, päd. Fachkraft, Assistentin, Früherzieherin, Erste-Hilfe-Kurs
Christin Rofner: Leitung, Früherzieherin, Führungsmanagement, Naturpädagogin, Eltern-Kids-Coach, Erste-Hilfe-Kurs


Allgemeines und Kosten

Der erste Schnupperhalbtag ist kostenlos.

Die Eltern haben die Möglichkeit, Räume, Betreuerinnen und den Ablauf der Gruppe kennenzulernen. Bitte immer telefonisch einen Termin vereinbaren! Für die Betreuung in unserer Kinderkrippe ist die Vereinsmitgliedschaft (€ 20,00/Jahr) Voraussetzung. Diese ermöglicht euch auch in anderen Eltern-Kind-Zentren der Plattform verschiedene Ermäßigungen zu erhalten. Weiteres braucht jedes Kind zu seinem eigenen Schutz eine Unfallversicherung von € 7,60/Jahr. Die monatlichen Betreuungsbeiträge sind am jeweiligen Monatsende fällig.

Monatliche Betreuungskosten:

2 Tage pro Woche: € 79,00
3 Tage pro Woche: € 115,00
4 Tage pro Woche: € 149,00
5 Tage pro Woche: € 182,00

Frühbuchertarif / gültig bei Buchung im September oder bei Start:
3 Tage pro Woche: EUR 97,00

Jausenbeitrag pro Semester:
€ 20,00 für 2 Tage
€ 30,00 für 3 Tage
€ 40,00 für 4 Tage
€ 50,00 für 5 Tage

Ferien bzw. Urlaub und Krankheitstage der Kinder sowie Feiertage sind in den Tarifen bereits berücksichtigt.

Schnupperblock / Flexible Tage

Unser 12er Schnupperblock bietet eine günstige Möglichkeit, das Kind behutsam in unsere Kinderkrippe “Balu” einzugewöhnen. Flexible Tage nach dem Belegungsplan, pro Tag EUR 10,- (max. 12 Tage)
 
Tipps zu “Loslösen”

Sich selbst klar sein, ob man “reif” für die erste Trennung vom Kind ist – erst dann sind auch die Kinder wirklich bereit, sich auf Neues einzulassen. Wenn äußere Umstände, z.B. der Wiedereinstieg in das Berufsleben, den Besuch der Kindergruppe verlangen, es positiv sehen: Die Kinder lernen schnell, mit Neuem umzugehen, sich einzubinden und den neuen Lebensraum selbst mitzugestalten.

Zuhause das Kind vorbereiten: mit Vorfreude auf die anderen Kinder oder die neuen Spielsachen weckt man im Kind die natürliche Neugierde und nimmt gleichzeitig viel Angst vor dem Fremden.

Immer ehrlich sein: “Ich gehe jetzt und komme wieder”. Deine Klarheit gibt dem Kind Sicherheit! 

Das Kuscheltier oder die Schmusedecke von Zuhause – oft auch Mamas Schal – helfen den Trennungsschmerz schnell zu überwinden.

Tränen sind ein wichtiger Ausdruck des Kindes und dürfen ruhig sein. Die Kinder beruhigen sich meist in den ersten fünf Minuten, in denen die Betreuerin erst tröstet und dann das Kind in die Gruppe begleitet. Sollte das Kind nicht zu beruhigen sein, melden wir uns!

Beim Abholen das Kind freudig auf den Arm nehmen und auf alles eingehen, zuhören, dasein! Sich die Zeit nehmen, auf Wunsch noch in die Gruppe gehen und schauen.

Erst beim Verabschieden kurz mit der Betreuerin reden oder einen Gesprächstermin vereinbaren.

 
Ablauf “Eingewöhnen”
08.30 Uhr
Ankommen. Begrüßen und “Dasein”. Die Bezugsperson kommt mit dem Kind in die Gruppe, begleitet es beim Freispiel und geht nur dann aus dem Raum, wenn für beide der passende Zeitpunkt gekommen ist. Das Kind weiß: “Mama ist da wenn ich sie brauche!” und beschäftigt sich meist spontan mit den anderen Kindern oder den interessanten neuen Sachen.

Gemeinsames Aufräumen. Die mitgebrachten Spielsachen in die Garderobe legen.

Morgenkreis. Das tägliche Ritual mit Musik, Singen, Fingerspielen und ein Lied oder Spiel in englischer Sprache erleben die Kinder als gemeinsamen Höhepunkt des Vormittags.

Jause. Die Kinder dürfen sich selbst das Brot streichen. Es stehen Butter, Marmelade und Aufstrich zur Verfügung. Zum Trinken gibt es Wasser oder Tee. Nach der Jause dürfen die Kinder frei in allen Räumen spielen. Der Großteil geht auch gerne mit einer Betreuerin in den Garten oder spazieren.

ab 10.30 bis 11:00 Uhr
Aufräumen und Verabschieden.

Anmeldung und nähere Informationen täglich von 11:30 bis 12:30
0677 / 649 975 32 oder Mail: kathrin@ekiz-kramsach.at

ACHTUNG: Krippe steht auf "VOLL" (Warteliste) - bitte TROTZDEM anmelden, die Warteliste wird chronologisch von unseren Mitarbeitern bearbeitet und die FIXPLÄTZE persönlich vergeben!

Aktuell keine Downloads verfügbar...